Müsli-Riegel

Diese Riegel sind super zum Mitnehmen, denn sie krümeln, oder brechen nicht. In nur 15 Minuten Zubereitungszeit hat man sich einen ganzen Vorrat für Unterwegs zugelegt.

Zutaten:

  • 375 g Zucker
  • 150 g Honig
  • 150 g Sahne
  • eine Prise Zimt
  • 250 g Mandeln
  • 300 g Haferflocken
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 200 g Kürbiskerne
  • 100 g Sesam
  • 100 g Rosinen

Herstellung:

  1. Alle Zutaten abwiegen (Zucker und Honig zusammen; Müslimischung zusammen)
  2. Ofen vorheizen auf 180°C Ober-Unterhitze
  3. Backblech mit Rand mit Backpapier auslegen
  4. Zucker und Honig in einem großen Topf unter ständigem Rühren aufkochen lassen
  5. Die Sahne und den Zimt zugeben und wieder kurz aufkochen lassen.
  6. Platte ausschalten und die Müslimischung gut untermengen
  7. Hiernach die Masse auf gleichmäßig mit einem Hörnchen (Spachtel) auf das Blech aufstreichen.
  8. Nun 40 min bei 180°C backen
  9. Nach dem Backen kurz abkühlen lassen bis es lauwarm ist.
  10. Mit einem scharfen Brotschneidemesser in beliebig große Stücke schneiden
  11. Magst du die Müsliriegel gerne hart, packe sie sofort nach dem Erkalten in Alupapier ein. Wenn du sie aber lieber etwas weicher hast, lasse sie einen Tag liegen und packe dann ein.

Die Zutaten können beliebig variiert werden: Rosinen zum Beispiel können weggelassen, oder mit anderen Trockenfrüchten ergänzt werden.

One comment

  1. Nicole says:

    Hallo Sara,
    nochmal 10 von 10 Punkten für ein super gutes Rezept !
    Ich hab da wohl eine Frage, kannst du mir sagen wie lange diese Müsliriegel ungefähr haltbar sind ?
    Grüße Nicole

Hinterlasse eine Antwort