Ciabatta

…perfekt für jeden Grillabend und jedes Buffet. Ciabatta lässt sich durch seinen aromatischen Weizengeschmack hervorragend mit getrockneten Tomaten, Oliven und getrockneten Kräutern verfeinern.

Zutaten:

  • 950g Weizenmehl
  • 720g Wasser
  • 25g frische Hefe
  • 20g Salz
  • 40ml Olivenöl
  • evtl. Oregano getrocknet, Oliven und getrocknete Tomaten in Scheiben geschnitten,

Anleitung:

  1. Alle Zutaten in der Küchenmaschine 10 min intensiv verrühren
  2. Teig in eine geölte Schüssel füllen und im Kühlschrank 12 Stunden (über Nacht) ruhen lassen
  3. Am nächsten Morgen Backofen auf 230 °C Ober-Unterhitze vorheizen
  4. Den Tisch ausgiebig mehlen und den Teig daraufgeben.
  5. Den Teig zusammenfalten (wie auf dem Bild)
  6. Nun mit einem Teigschaber 2 rechteckige Teiglinge abstechen in Mehl wälzen und auf ein Backblech legen
  7. Bei warmer Temperatur die Teiglinge ruhen lassen, bis sie an Größe gewonnen haben.
  8. Ciabatta etwa 20 min backen, bis eine leichte Bräune erkennbar ist
  9. Nun die nächsten 2 Teiglinge wie die ersten aufarbeiten, auf Gare stellen und hiernach backen
  10. Ciabatta sollte man noch am gleichen Tag verzehren, so schmecken sie am besten.

Hinterlasse eine Antwort