Hund aus Hefefeinteig

Einen kleinen Hund aus Hefeteig backen kann jedes Kind. Es ist so einfach und sieht super aus. Auch als kleines Geschenk sehr nett.

Anleitung :

  1. Rezept für einen Hefefeinteig herstellen. Besser hier nur das Wasser durch Milch ersetzen. Rezept siehe hier: Hefefeinteig
  2. eine Schablone für einen Hund aufmalen und ausschneiden
  3. das Ohr für den Hund ebenfalls aufmalen und ausschneiden
  4. Teig etwas ausrollen und etwas ruhen lassen
  5. dann auf ca ein Zentimeter gleichmäßig ausrollen
  6. Teig wieder etwas entspannen lassen
  7. Ofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen. (Umluft bei mehreren Blechen auf 180°C)
  8. Schablonen auf den Teig legen und mit einem Messer am Rand entlang ausschneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  9. das Ohr wird in einen kleinen Schlitz gesteckt
  10. Ohren und Nase (z.B.: Kürbiskerne) tief eindrücken
  11. mit Milch oder Eigelb einstreichen
  12. Hunde ca. 20 min gehen lassen
  13. ca. 15 bis 20 min backen bis er hellbraun ist

Hund_aus_Hefeteig

Hinterlasse eine Antwort